Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Heute im Allgäu
 
 
Hund
(Bildquelle: pixabay.de)
 
Kaufbeuren - Runsberg
Montag, 13. März 2017
Hund verletzt Wild schwer
Hundehalterin erwartet Anzeige nach dem Jagdgesetz

Die Polizei Kaufbeuren wurde am Samstag darüber informiert, dass ein nicht angeleinter Hund einen verwilderten Muffel-Widder gehetzt und erheblich verletzt hat. Der hinzugerufene Jagdpächter musste das Tier erlösen.

Die Hundehalterin erwartet nun eine Anzeige nach dem Jagdgesetz. In diesem Zusammenhang wird auch darauf hingewiesen, dass gerade jetzt, in der beginnenden Brut und Setzzeit vieler Wildtiere, das Anleinen von Hunden sinnvoll und geboten ist. 
Allgemein gilt: Wenn ein Hund sich außerhalb des Einwirkungsbereich des Halters befindet und einem Wildtier nachstellt, so ist der Jagdschutzberechtige verpflichtet zum Schutz des Wildes tätig zu werden. Dies kann in letzter Konsequenz auch das Erlegen des wildernden Hundes bedeuten. (weitere Informationen siehe über Download). http://www.polizei.bayern.de/content/2/5/7/6/8/3/2017-03-13_ronsberg_jagd_hund.pdf

(PI Kaufbeuren)


Tags:
jagd hund jäger polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Schneeunfälle auf der A7 im Oberallgäu - Gleich zwei Unfälle aufgrund des Schneefalls ereigneten sich auf der A7
Gleich zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich auf der A7 aufgrund der derzeiten Schneefälle. Bei beiden Unfälle waren Sommerreifen auf den Fahrzeugen ...
Diebstähle aus Kasse in Nesselwang geklärt - 17-jährige Angestellte auf frischer Tat ertappt
Die Polizei Pfronten konnte durch Mithilfe des Marktleiters mehrere Gelddiebstähle in einem Verbrauchermarkt in Nesselwang aufklären.  Von November ...
Tätlicher Streit zwischen Lkw- und Autofahrer in Jengen - Zeugen gesucht
Durch einen Unfall auf der B12 herrschte Donnerstagfrüh auf der Umgehungsstraße erhöhtes Verkehrsaufkommen. Höhe eines Supermarktes kam es an der ...
Zwei Verletzte bei Unfall mit Zug bei Marktoberdorf - Lieferwagen an Bahnübergang von Zug erfasst
Glimpfliches Ende eines Zusammenstoßes zwischen einem Zug und einem Lieferwagen heute Vormittag nahe Leuterschach bei Marktoberdorf im Ostallgäu. Dabei sind ...
Hinweise zum Tötungsdelikt des Rentners in Zech erbeten - Sonderkommission Eichwald bittet um weitere Mithilfe
Die Sonderkommission (SOKO) Eichwald erhofft sich weiterhin Hinweise zu dem Tötungsdelikt, welches Anfang März zum Nachteil eines Rentners verübt wurde. ...
51-jähriger Mann nach Verkehrsunfall bei Seeg vermisst - Thomas Siegfried Treher ist auf ärztliche Hilfe angewiesen
Gestern morgen gegen 11.20 Uhr wurde auf der BAB A7 bei Seeg, in Fahrtrichtung Füssen, ein grauer VW Polo aus dem Zulassungsbereich Dillingen (DLG) auf dem ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ich & Ich
Pflaster
 
Milow
Howling At The Moon
 
Pizzera & Jaus
Eine ins Leben
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lieferwagen von Zug erfasst
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Bürgle
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Konzertgelände in Buchenberg
 
 
 
Radio einschalten