Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Bernhard Pohl
(Bildquelle: Freie Wähler)
 
Ostallgäu - Füssen
Samstag, 10. Juni 2017
Heute ist Tag der Bundeswehr
Bernhard Pohl: Ein deutliches Zeichen für die Truppe setzen

Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl, gleichzeitig Sprecher der Freie Wähler Landtagsfraktion für Fragen der Bundeswehr, wird mit Kollegen der Freien Wähler Flagge zeigen und am Tag der Bundeswehr in Füssen vor der Kaserne Informationsbroschüren verteilen. Er hat dies gemeinsam mit seinem Fraktionsvorsitzenden und Landesvorsitzenden Hubert Aiwanger für sämtliche Kasernen in Bayern initiiert, die an diesem Tag zu Präsentationen einladen, also in Füssen, Penzing, Greding und Weiden.

„In dem Flyer bedanken wir uns zunächst bei den Soldaten und Mitarbeitern der Bundeswehr von heute und früher. 60 Jahre Frieden und Freiheit in Bayern und Deutschland, das ist keine Selbstverständlichkeit. In aller erster Linie haben wir dies den Soldaten der Bundeswehr zu verdanken, die seit Jahrzehnten unsere Sicherheit garantieren“, so Pohl.

Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete ist höchst unzufrieden mit den Aussagen der Verteidigungsministerin Ursula von der Layen: „Auch die Bundeswehr muss mit Kritik leben, wenn sie sachlich begründet ist. Wenn aber die Ministerin selbst mit unsachlichen und überzogenen Angriffen auf ihre eigene Truppe losgeht, muss sie sich fragen lassen, ob die Kritik nicht in erster Linie sie selbst trifft. Ich habe als aktiver Soldat und als Politiker sowohl die Führung als auch die Haltung und Einstellung der Kameraden als positiv und untadelig erlebt.

Pohl sieht in der Kritik aber auch eine Chance: „Es wird wieder über die Bundeswehr gesprochen. Darin sehe ich die Chance, dass wir nach dem Wegfall der Wehrpflicht eine neue gesellschaftliche Diskussion anstoßen, die ich für überfällig halte: Wir müssen uns in Deutschland Gedanken machen über eine allgemeine Dienstpflicht junger Menschen. Dieser Dienst kann bei der Bundeswehr abgeleistet werden, genauso gut aber auch im sozialen oder ökologischen Bereich. Ich bin aber schon der Auffassung, dass wir von jungen Menschen beiderlei Geschlechts einen gewissen Einsatz für die Allgemeinheit verpflichtend verlangen können, nicht nur von denen, die sich ohnehin im Ehrenamt vielfältig engagieren. Wir müssen hierüber eine Diskussion auf breiter Grundlage führen und einen gesellschaftlichen Konsens erzielen“, so Pohl abschließend.

Bernhard Pohl wird heute Vormittag von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr gemeinsam mit der Bundestagskandidatin Susen Knabner eine Infobroschüre vor der Allgäukaserne in Füssen verteilen.


Tags:
bundeswehr einsatz pohl freieWähler



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren siegt im Eishockey-Krimi - 5:4-Erfolg gegen Eispiraten Crimmitschau
Am heutigen Freitag bekamen die 2.322 Zuschauer einen wahren Krimi zu sehen, den der ESV Kaufbeuren gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 5:4 nach Verlängerung ...
Feuerwehr-Großeinsatz durch Kabelbrand in Kempten - Besorgte Anwohner melden aus Gulli schlagende Flammen
Am Donnerstagnacht gegen etwa 23:40 teilten aufmerksame Anwohner sowohl über den Polizeinotruf als auch über die Integrierte Leitstelle von Feuerwehr und ...
Feuerwehr Kaufbeuren zieht ins alte Eisstadion um - Neubau des Feuerwehrgerätehauses beginnt im Mai 2018
Am 20. November beginnen die Umbauarbeiten zum vorübergehenden Umzug der Feuerwehr in das alte Eisstadion am Berliner Platz. Dies teilt die Abteilung Hochbau der ...
Kurse für Drohnenführerschein in Kaufbeuren kommen - Bernhard Pohl: Riesenschritt und Gewinn
Jetzt ist es offiziell: In Kaufbeuren können die Kurse für den Drohnenführerschein mit Flugsicherungs-Know-how starten. Das berichtet der Kaufbeurer ...
Fahrschüler sorgt für Polizeieinsatz nahe Lindau - Verkehrsteilnehmer melden stark alkoholisierten Autofahrer
Am Dienstagabend meldete eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin der Lindauer Polizei ein Fahrzeug, das sehr auffallend von Hergensweiler in Richtung Rothkreuz fuhr. Der ...
Mann setzt Klinik-Station in Kaufbeuren unter Wasser - Randalierer reißt Heizkörper aus der Wand
Am Mittwochabend randalierte ein 22-jähriger Patient im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren und setzte eine Station unter Wasser. Da sich der Mann durch das Personal ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alle Farben
Bad Ideas
 
Zoë
Loin d´ici
 
Alma
Chasing Highs
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Memminger Gesundheitstage
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
THW Lindau
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fussball 1 FC sonthofen
 
 
 
Radio einschalten