Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
ESV Kaufbeuren
(Bildquelle: ESVK)
 
Kaufbeuren
Montag, 26. Oktober 2015
Ersatzgeschwächter ESV Kaufbeuren gegen die Löwen chancenlos
Bittere 10:3 Niederlage für den ESVK

Die Kaufbeurer mussten heute ohne die vier Stammspieler Mitch Versteeg, Martin Heider, Chris St. Jacques und Michael Baindl antreten. Der angeschlagene Torhüter Stefan Vajs musste auf der Bank Platz nehmen. Für ihn spielte Backup Torhüter Marc-Michael Henne.

Die Joker fanden sich zunächst weitestgehend im eigenen Drittel wieder. Danach kamen die Kaufbeurer besser ins Spiel und hatten ihrerseits die erste Chance durch Schmidle, der aber an Antti Ore scheiterte. Die Joker konnten das Spiel nun offener gestalten, wobei es den Gastgebern immer wieder gelang, frei vor Henne aufzutauchen. Dieser machte seine Sache aber gut und entschärfte bis dahin sämtliche Torschüsse. In Minute elf wurde dann Gregor Stein aufgrund eines vermeintlichen Stockchecks auf die Strafbank beordert. Die Löwen setzten sich im Drittel der Kaufbeurer fest, Cespiva versuchte es von der blauen Linie und Martens vor dem Tor konnte unhaltbar zur 1:0 Führung für die Frankfurter vollenden. Nun gab es einen kleinen Bruch im Kaufbeurer Spiel und die Jungs vom Main kamen wieder vermehrt zu Chancen. In Minute 17 war Henne dann zum zweiten Mal geschlagen. Bei angezeigter Strafe gegen die Gäste war es Richard Mueller, der Henne per Bauerntrick überwinden konnte. Wer dachte, es könnte so weiter gehen, sah sich getäuscht. Florian Thomas wurde von Max Hadraschek mustergültig in die Schnittstelle der Abwehr geschickt, umspielte Ore gekonnt und schloss mit der Rückhand oben ins Tor ab. Somit ging es mit einem 1:2 Rückstand aus Sicht der Kaufbeurer ins zweite Drittel.

Nachdem die Joker zunächst das Heft in die Hand nahmen und durch Schmidle sowie Thomas zu Chancen kamen, wurde man innerhalb 71 Sekunden zwei Mal eiskalt erwischt. Zunächst stand die Kaufbeurer Hintermannschaft zu hoch und Martens konnte allein gegen Henne verwandeln, dann war es Mazzolini, der im Nachschuss erfolgreich war, nachdem Henne zunächst klären konnte. Die Frankfurter blieben tonangebend, ohne aber ihre Möglichkeiten in Zählbares ummünzen zu können.

Im letzten Drittel sorgten die Löwen dann für die Entscheidung. In Minute 45 und 49 erhöhten Clarke Breitkreuz und Nils Liesegang auf 6:1. Die Messe war gelesen. Max Schmidle konnte im Powerplay zwischenzeitlich noch auf 6:2 verkürzen. Dann brachen alle Dämme bei den Gästen, die dem schnellen Spiel der Löwen Tribut zollen mussten. Matthew Tomassoni, Richard Mueller, Brett Breitkreuz und Nils Liesegang machten das Ergebnis zweistellig. Kurz vor Schluss gelang Daniel Menge ebenfalls im Powerplay noch eine kleine Ergebniskosmetik. Letztlich stand ein 10:3 Heimsieg für die Frankfurter auf der Anzeigetafel.

Die geschwächten Wertachstädter waren dem Powerhockey mit vier Reihen der Löwen Frankfurt nicht gewachsen und verloren so das heutige Spiel deutlich.


Tags:
Sport Allgäu Eishockey Niederlage



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sparkasse Allgäu verteilt mehr als 900.000 Euro - Engagement von Vereinen und gemeinnützigen Organisationen zahlen sich aus
Die Sparkasse Allgäu hat am Abend rund 900.000 Euro an gemeinnützige Organisationen und Vereine in ihrem Geschäftsgebiet ausgeschüttet. Das Geld ...
Torfrau Jennifer Harß verlässt den ERC Sonthofen - Daniel Rau verlängert bei den Bulls
Der ERC Sonthofen muss künftig auf die Dienste von Eishockey-Torfrau Jennifer Harß verzichten. Nach fünf Jahren im Trikot der Bulls verlässt die ...
Dominik Ochmann verstärkt Lindau Islanders - 25-jähriger Defensivspezialist kommt aus der Oberliga-Nord
Die Islanders präsentieren Ihren ersten Neuzugang, der 25 Jahre alte Defensivspezialist Dominik Ochmann wechselt zur kommenden Saison von den Moskitos Essen zu den ...
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten - Ab sofort für das Wintersemester 2018/2019 bewerben
Kempten. Die Hochschule Kempten bietet als Hochschule für angewandte Wissenschaften ein breites Spektrum an praxisorientierten Bachelor- und ...
go to Gö: Radio AllgäuHIT überträgt LaBrassBanda live - Spezialprogramm zum 25-jährigen Festival-Bestehen
Zum Jubiläum des angesagten Zeltfestivals „go to Gö“ im Ostallgäuer Görisried überträgt der regionale Radiosender ...
Ölfilm im Sportboothafen Lindau-Zech - Feuerwehr breitet Ölsperre aus
Am Freitagabend teilten Passanten mit, dass sich im Sportboothafen Lindau-Zech ein Ölfleck befindet. Der Ölfleck breitete sich auf ca. 500 qm bis über den ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Avicii
Broken Arrows
 
Bruno Mars
24K Magic
 
Luis Fonsi & Demi Lovato
Échame La Culpa
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Memminger Stadtbienen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Inselhalle Lindau
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Frundsbergfest
 
 
 
Radio einschalten