Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: AllgäuHIT Classics
 
 
Bürgerbüro der Stadt Kaufbeuren
(Bildquelle: Stadt Kaufbeuren)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 24. November 2016
Ärztliche Versorgung in Kaufbeuren überdurchschnittlich
Statistiken belegen hohe Anzahl an Ärzten in der Region

Die ärztliche Versorgung in Kaufbeuren ist überdurchschnittlich hoch und für die Zukunft gut aufgestellt. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Versorgungsatlas der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (Stand August 2016). In der Erhebung wurde für den Planungsbereich Kaufbeuren bei der Versorgung mit Hausärzten ein Wert von 120 Prozent ermittelt.

Ein Versorgungsgrad von 100 Prozent bedeutet, dass die Anzahl der tätigen Ärzte genau der laut Bedarfsplanungs-Richtlinie benötigten Mediziner entspricht. Rein statistisch bedeuten 120 Prozent also eine Überversorgung. Kaufbeuren liegt schwabenweit auf dem vierten Platz, hinter Oberstdorf mit 175 Prozent, Aichach mit 133 Prozent und Füssen mit 123 Prozent. Basis dieser Erhebung ist die sogenannte Bedarfsplanung zur ambulanten vertragsärztlichen Versorgung. Zum Planungsbereich Kaufbeuren zählen auch umliegende Gemeinden im Westen, Norden und Osten (Quellen: Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, Versorgungsatlas, August 2016 sowie August 2015).

Interessantes Detail: Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Ärzteschaft in Kaufbeuren deutlich verjüngt. Die Hausärzte sind in der Wertachstadt deutlich jünger als die Kolleginnen und Kollegen in Schwaben und Bayern. Diese Entwicklung ist erfreulich, weil sie die Gefahr einer Versorgungslücke minimiert, wenn in den nächsten Jahren viele Ärzte in Ruhestand gehen. So sind bayernweit rund 35 Prozent der niedergelassenen Hausärzte älter als 60. In Kaufbeuren waren im Jahr 2015 noch 39 Prozent der Hausärzte über 60 Jahre alt. Im letzten Jahr ist diese Zahl jedoch auf knapp 31 Prozent gesunken (Stand 28. August 2015 und 25. August 2016). Dementsprechend ist auch ein deutlicher Anstieg bei den jüngeren Hausärzten zu verzeichnen. Der Anteil der Mediziner unter 45 Jahren stieg innerhalb des letzten Jahres von knapp 14 auf fast 24 Prozent. Fast jeder vierte Hausarzt im Planungsbereich Kaufbeuren ist heute also unter 45 Jahren. Damit sind die Kaufbeurer Hausärzte deutlich jünger als der schwäbische und bayerische Durchschnitt, wo nur rund 15 Prozent unter 45 Jahren sind.

Kassenärztliche Bundesvereinigung: Kaufbeuren Spitzenreiter
Eine andere Erhebung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung rückt Kaufbeuren bei der Anzahl der Hausärzte deutschlandweit sogar auf den ersten Rang. In dieser Statistik wurde die Anzahl der Hausärzte auf 100.000 Einwohner hochgerechnet, um eine Vergleichbarkeit mit anderen Städten herzustellen. Die Stadt Kaufbeuren, in diesem Fall ohne Einbeziehung des Umlandes, kam dabei auf einen Wert von mit 104,7 Ärzten je 100.000 Einwohner und ist damit bundesweit Spitzenreiter, gefolgt von Garmisch-Partenkirchen mit 101,2 und der Stadt Hof mit 99,3. Auf dem untersten Rang findet sich Gütersloh mit 49,7 Hausärzten je 100.000 Einwohnern. (Quelle: Kassenärztliche Bundesvereinigung, Regionale Verteilung der Ärzte in der vertragsärztlichen Versorgung, 2014-2015).

Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse betrachtet solche Erhebungen stets mit etwas Vorsicht, freut sich aber über das gute Abschneiden der Stadt: „Jede Erhebung fasst die Daten auf etwas andere Art und Weise zusammen und setzt sie anders in Relation. Aber unter dem Strich sehen wir, dass wir bei der ärztlichen Versorgung in Kaufbeuren vor allem für die Zukunft sehr gut aufgestellt sind. Besonders erfreulich ist, dass der Generationenwechsel bei den Hausärzten offensichtlich in vollem Gang ist und gut funktioniert.“


Tags:
arzt versorgung allgäu bosse



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Geldbeutel und Mobiltelefon in Lindau entwendet - Unbekannte Täter entwenden Handy und Geldbeutel in Arztpraxis
Vermutlich zwei Unbekannte haben am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in einer Arztpraxis in Lindau das Handy und den Geldbeutel eines Patienten entwendet. Dieser hatte ...
Unternehmensgruppe Dorr aus Kempten spendet 4 000 Euro - Rettungssystem für die Feuerwehr und Zuschuss für eine inklusive Sportveranstaltung
Insgesamt 4 000 Euro spendete die Dorr Unternehmensgruppe aus Kempten für soziale Projekte in der Stadt. Mit dem Geld wird ein Rettungssystem für die Feuerwehr ...
Verkehrsunfall in Memminger Fahrradunterführung - Zwei 17-jährige Schüler stoßen zusammen
Gestern Mittag kam es in der Unterführung an der Bodenseestraße zu einem Zusammenstoß von zwei Radfahrern. Eine 17-jährige Schülerin befuhr ...
Schleierfahndung Pfronten stoppt 24-Jährigen auf der A7 - Fahrt unter Drogeneinfluss und im Besitz von Haschisch
Auf der A7 bei Seeg kontrollierte eine Streife der Schleierfahndung Pfronten gestern die Insassen eines Autos. Der 24-jährige Autofahrer und sein 36 Jahre ...
Neubau des Flugsicherungscampus in Kaufbeuren beginnt - Deutsche Flugsicherung investiert in Fliegerhorst Kaufbeuren
Nach einem knappen Jahr Planungsphase beginnen Ende April die ersten Bauarbeiten auf einer Teilfläche des Offiziersheimgeländes an der Apfeltrangerstrasse in ...
Die wichtigsten Infos zum Breitbandausbau in Memmingen - Wann? Wie schnell? Wie teuer?
Im gesamten Memminger Stadtgebiet wird derzeit das Glasfasernetz für schnelles Internet ausgebaut. Realisiert wird der Ausbau von der Telekom Deutschland GmbH, die ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
ABBA
Mamma Mia
 
Jimmy Cliff
Reggae Nights
 
Tracy Chapman
Fast Car
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lieferwagen von Zug erfasst
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Bürgle
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Konzertgelände in Buchenberg
 
 
 
Radio einschalten