1.100 Zuschauer bei erstem Training des ESV Kaufbeuren - Mannschaftsvorstellung auf dem Eis ein voller Erfolg | Radio AllgäuHIT
Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Eisstadion in Kaufbeuren (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Sonntag, 12. August 2018
1.100 Zuschauer bei erstem Training des ESV Kaufbeuren
Mannschaftsvorstellung auf dem Eis ein voller Erfolg

Öffentliches Eistraining wieder einer voller Erfolg Zuerst präsentierten sich die Nachwuchsmannschaften des ESV Kaufbeuren samt ihren Trainern und Betreuern den über 1100 Zuschauern in der erdgas schwaben arena. Kurz darauf war es dann soweit. Unter großem Applaus kamen die Spieler einzeln auf die Eisfläche. Besonders laut wurde es zum Schluss der Mannschaftsvorstellung, als Trainer Andreas Brockmann seinem Team auf das Eis folgte.

Nach einem kurzen Warmup wurden die ersten Laufduelle bestritten. Bei den Verteidigern, die eine komplette Runde auf dem Eis Rückwärts bewältigen musste, setzte sich Neuzugang Julian Eichinger hauchdünn im Finale gegen Philipp de Paly durch. Bei den Stürmern, welche die Strecke im Vorwärtsgang antreten durften, überquerte Jonas Wolter knapp vor Alexander Thiel die Ziellinie. Beim Schusswettbewerb um den härtesten Schuss kam es zu einer Wachablösung.

Nach dem Trainer Andreas Brockmann die von ESVK Sponsor und Partner Warrior Sports gestellte  Lasermessanlage teste und einen beachtlichen Wert von 116 km/h pro Stunde kam, durfte sich ein jeder Spieler mit einem Schuss versuchen. Sturmtank Jere Laaksonen tat sich hier besonders hervor, mit einem rechten Schläger ausgestattet, man beachte dabei, dass der Finne normalerweise mit einem linken Schläger spielt, erreichte er bei seinem Versuch einen Messwert von exakt 0 km/h. Was zu einem etwas größeren Schmunzeln auf den Rängen sorgte. Max Schmidle versuchte sich dagegen mit einem Torhüterschläger und kam auf immerhin 49 km/h.

Die Krone setzte sich aber Nachwuchstalent Markus Lillich auf. Mit einem Messwert von 147 km/h konnte sich der junge Stürmer hauchdünn gegen TopScorer Sami Blomqvist und Neuzugang Julian Eichinger durchsetzen. Beide beschleunigten die Hartgummischeibe auf 146 km/h und teilten sich damit den zweiten Platz. Denis Paffengut, der Sieger der beiden letzten Jahre, musste sich mit einem Wert von 144 km/h mit dem dritten Platz zufrieden geben. Beim anschließenden Spielchen Rot gegen Gelb setzte sich Team Gelb um Kapitän Sebastian Osterloh klar mit 5:0 durch. Als Doppeltorschütze stach dabei Max Schmidle hervor. Stefan Vajs imKasten der gelben Joker feierte dabei auch gleich schon seinen ersten Shutout.

Zum Ende durfte sich noch ein jeder Spieler mit einem Penaltyschuss versuchen. Hierbei konnten sich die Torhüter Marci Henne und Michael Güßbacher mehrfach auszeichnen. Sehr sehenswert waren aber  die Treffer von Max Schäffler udn Rückkehrer Branden Gracel. Zum Abschluss verabschiedete sich die Mannschaft von den vielen anwesenden Fans noch mit einer kleinen Ehrenrunde.

Das erste Testspiel steht für die Joker am Samstag den 18. August um 18:30 Uhr auf dem Programm. Zu Gast in der erdgas schwaben arena ist dann der EHC Lustenau. Eintrittskarten gibt es im online Ticketshop, in allen bekannten Vorverkaufsstellen und in der Geschäftsstelle des ESVK.


Tags:
esvk eishockey del2 allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
EV Lindau Islanders verpflichten Kanadier Milan - Zweiten Importspieler unter Vertrag genommen
Die EV Lindau Islanders haben ihren zweiten Importspieler unter Vertrag genommen. Von den Pensacola Ice Flyers kommt der Kanadier Garrett Milan an den ...
ESV Kaufbeuren veranstaltet öffentliches Eistraining - Kennenlernen und Wiedersehen auf dem Stadionvorplatz
Endlich. Die Sommerpause 2018 gehört in wenigen Tagen der Vergangenheit an. Die Eiszeit 2018/2019 beginnt. Am Freitag den 10. August 2018 um 19:00 Uhr steht ...
Jonas Schlenker (23) kommt zum ERC Sonthofen - Allgäuer-Eishockey- Oberligst verpflichtet neuen Angreifer
Eine weitere Position im Angriff kann der Allgäuer Eishockey-Oberligist ERC Sonthofen mit Jonas Schlenker besetzt werden. Der 23-jährige, gebürtige ...
Haug und Miller bleiben bei den EV Lindau Islanders - Bayerische Bodenseetruppe erhält Oberliga-Lizenz
Gute Nachrichten für die EV Lindau Islanders. Nicht nur, dass die Lindauer vom Deutschen Eishockey Bund (DEB) die Lizenz für die Oberliga Süd ohne ...
ECDC Memmingen erhält Lizenz und neuen Spieler - Hoffnungsvoller Nachwuchsspieler Julian Becher kommt
Der ECDC Memmingen hat vom Deutschen Eishockey Bund die Lizenz zur Teilnahme an der Oberliga-Süd erhalten. Die Indians starten damit Ende September in ihre zweite ...
Doppelte Verstärkung für den ESV Buchloe - Maximilian Schorer und Michal Telesz sind die ersten beiden Neuzugänge
Vier Abgänge musste der ESV Buchloe bereits verzeichnen, zu denen letzte Woche mit Maximilian Raß nun sogar Nummer fünf hinzukam. Doch jetzt können ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rea Garvey feat. Kool Savas
Is It Love?
 
Camila Cabello feat. Young Thug
Havana
 
Shawn Mendes
In My Blood
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Seenoteinsatz Bodensee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
 
 
Radio einschalten