Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Umfrage der Stadt Kaufbeuren mit dem Thema „Kaufbeuren ist besonders, weil …“.
(Bildquelle: Stadt Kaufbeuren)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 25. April 2018
„Kaufbeuren ist besonders, weil …“.
Gute Resonanz bei Zwei-Minuten-Umfrage

Eine Woche nach Eröffnung des Pop-up-Stores zur Durchführung der Zwei-Minuten-Umfrage „Kaufbeuren ist besonders, weil …“ freuen sich die Verantwortlichen über die gute Resonanz und das Interesse der Bürgerinnen und Bürger. „Über 180 Menschen haben bereits vor Ort an der Umfrage teilgenommen. Dazu kommen rund 700 Personen, die die Umfrage im Internet ausgefüllt haben“, berichtet Caroline Moser, Leiterin des Referats für Wirtschaft und Kultur. 

Die genannten Themen seien laut Moser sehr vielfältig. „Die genaue Auswertung steht noch an, aber wir sehen schon jetzt, dass viele Kaufbeurer sehr heimatverbunden sind, ihre Altstadt lieben und die kurzen Wege in der Stadt schätzen“, so Moser weiter. 

„Kritik wird auch vorgebracht. Hier wiederholt sich die Forderung nach einer Belebung der Altstadt. Das ist kein neues Thema für uns. Wir beschäftigen uns schon seit einiger Zeit damit und werden in Kürze Maßnahmen präsentieren.“ Moser bedankt sich bei allen, die an der Umfrage teilgenommen haben und lädt alle Interessierten ein, noch bis Samstag in der Sparkassenpassage oder ab 2. Mai im Gablonzer Haus vorbeizuschauen.

Sparkassenpassage: noch bis 28. April

MI / FR: 11-16 Uhr / DO: 8-18 Uhr / SA: 10-14 Uhr

Gablonzer Haus: 2. bis 5. Mai

MI: 14-16 Uhr

DO: 14-17 Uhr

FR: 9-12 und 14-16 Uhr

SA: 8-12 Uhr

 

Im Internet: www.kaufbeuren.de/umfrage

 


Tags:
kaufbeuren umfrage resonanz allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mit Drogenrausch in Kaufbeurer Keller gefunden - Wohnungsdurchsuchung brachte weitere Drugenfunde
Zu einer unbekannten Person mit einer Kopfverletzung im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Heilig-Kreuz-Straße wurde die Polizei Kaufbeuren am Samstagabend ...
Drei Youngster für den ESV Kaufbeuren - Fabian Koziol und Markus Lillich verlängern Verträge - Marvin Schmid kommt aus Füssen
Der Kader des ESV Kaufbeuren wächst weiter an. Verteidiger Fabian Koziol und Stürmer Markus Lillich verlängern ihre Verträge in der Wertachstadt um ...
Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Ruderatshofen - 75-jähriger Autofahrer missachtet Vorfahrt
Ein 75-jähriger Autofahrer fuhr von der Oberdorfer Straße in Immenhofen in Richtung Osten und missachtete dabei bei Querung der Kreisstraße OAL 7 die ...
Einsatzkräfte-Treffen im Allgäuer Polizeipräsidium - Aktueller Sachstand bei taktischer Zusammenarbeit besprochen
Zu ihrem jährlichen Informationsaustausch trafen sich alle Stadt- und Kreisbrandräte sowie die Leiter der Rettungsdienste und der Integrierten Leitstellen mit ...
Spenden für First Responder für Kaufbeuren erbeten - Johanniter bitten die Bevölkerung um Unterstützung
Der First Responder steht zur Unterstützung des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes bei Engpässen bereit. Er ist mit einem speziell ausgebildeten ...
Katharina Faßnacht neue NGG-Vorsitzende im Allgäu - Nachfolgerin von Susanne Ferschl gewählt
Katharina Faßnacht steht künftig an der Spitze des Regionsvorstandes der NGG-Gewerkschaft Allgäu. Die Kaufbeurerin, die als Betriebsratsvorsitzende der ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo
Nothing Left
 
Möwe
Skyline
 
Imagine Dragons
Radioactive
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kinder Uni Industrie 4.0
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lederle und Romy Schneider
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
ESV Buchloe
 
 
 
Radio einschalten