Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Lindau am Bodensee
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - lindau
Samstag, 27. Januar 2018
EV Lindau Islanders in Miesbach - Alles ist anders
Qualifikationsrunde am Sonntag beim TEV Miesbach

Nur kurz nach dem letzten Aufeinandertreffen mit dem TEV Miesbach in der Oberliga Süd treten die EV Lindau Islanders am Sonntag (18 Uhr) in der Qualifikationsrunde erneut bei den Oberbayern an. Nur, dass diesmal alles anders ist. 

Nahezu im Gleichschritt nahmen beide Vereine nach dem zweiten Spiel in der Verzahnungsrunde Wechsel im sportlichen Bereich vor, weshalb an diesem Wochenende schon neue Trainer die Mannschaften betreuten. Ziel: Den Fehlstart aus den ersten beiden Spielen zu korrigieren.

Beim TEV war es nach dem 2:3 gegen den ESC Geretsried Trainer Markus Wieland selbst, der sich zum Rücktritt entschloss. Wochenlang hatte der ehemalige Nationalspieler versucht, das Beste aus der Mannschaft herauszuholen, die zahlreiche Nackenschläge zu verkraften hatte, weshalb sie abgeschlagen Letzter in der Oberliga wurde. Dennoch wirkten die Oberbayern immer wie ein Verein, der trotz der Probleme den Kopf oben behält. Allerdings platzte auch dem sportlichen Leiter Stefan Moser zuletzt der Kragen, ob der Einstellung der Mannschaft. Alle wollten gerne Oberliga spielen, seien aber nicht bereit immer über ihre Grenzen hinaus zu gehen.

Dies soll sich nun ändern, denn seit letzter Woche hat Aufstiegstrainer Simon Steiner das Ruder wieder übernommen. Ein kompromissloser und sehr anspruchsvoller Trainer. So anspruchsvoll, dass er nach dem Aufstieg von seinem Amt zurückgetreten war, weil er wohl diverse Defizite bei Mannschaft und Umfeld sah. Dass es allerdings ein von Pech durchzogenes Jahr für den TEV werden würde, konnte auch er nicht ahnen. Keine Unterstützung durch Förderlizenzspieler, zwei Importspieler, die die Flucht ergreifen, Verletzungsprobleme und zuletzt noch zwei Spielwertungen zu Beginn der Qualifikationsrunde, weil der gesperrte Sebastian Deml auf Spielbericht und Mannschaftsmeldeliste stand und deshalb als eingesetzt und die Sperre als nicht abgesessen gilt. Deshalb wurden die Niederlagen in Höchstadt (1:5) und Geretsried (2:3) jeweils in ein 0:5 umgewandelt.

Immerhin ist der Rekordspieler in Spe des TEV gegen die Islanders wieder einsatzbereit und wird beim ersten Heimsauftritt unter neuem altem Trainer eine hungrige Mannschaft anführen. „Es ist wie bei uns: Neuer Trainer, neue Zeitrechnung. Da will sich jeder beweisen“, sagt EVL- Coach Alexander Jäger, der sich intensiv über den Gegner informierte. Die Lindauer sind aber ohnehin gewarnt. In Miesbach war es für die Islanders immer schwer, Erfolg zu haben – aber gerade jetzt wäre ein solcher umso wichtiger.

Einen Tag vor dem Spiel, am Samstag, steht bei den Islanders aber erste einmal der Spaß im Vordergrund. Dann veranstalten die Lindauer den „Kidsday“ für Kinder zwischen drei und acht Jahren. Von 16 Uhr 30 bis 17 Uhr 30 können interessierte Kinder gratis Eishockey unter Anleitung der EVL- Trainer ausprobieren, dabei erhält jedes Kind eine Überraschung und kostenlosen Eintritt zum anschließenden Publikumslauf. Dazu gibt’s noch eine Autogrammstunde mit dem Oberliga Team, von dem auch ein Trikot verlost wird.

„Wir wollen den Kindern und auch ihren Eltern den Spaß an dieser wunderbaren Sportart vermitteln und das alles ohne Verpflichtungen“, sagt EVL- Jugendleiter Andreas Bürge. Ab 16 Uhr kann man sich in der Eissportarena anmelden oder vorab unter seba@evlindau.com. Mitzubringen sind lediglich Sturzhelm, Handschuhe und Schneeanzug. Schlittschuhe können in der Arena ausgeliehen werden. 


Tags:
EV Lindau Eishockey Vorbericht Qualifikationsrunde



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Haug und Miller bleiben bei den EV Lindau Islanders - Bayerische Bodenseetruppe erhält Oberliga-Lizenz
Gute Nachrichten für die EV Lindau Islanders. Nicht nur, dass die Lindauer vom Deutschen Eishockey Bund (DEB) die Lizenz für die Oberliga Süd ohne ...
ECDC Memmingen erhält Lizenz und neuen Spieler - Hoffnungsvoller Nachwuchsspieler Julian Becher kommt
Der ECDC Memmingen hat vom Deutschen Eishockey Bund die Lizenz zur Teilnahme an der Oberliga-Süd erhalten. Die Indians starten damit Ende September in ihre zweite ...
Doppelte Verstärkung für den ESV Buchloe - Maximilian Schorer und Michal Telesz sind die ersten beiden Neuzugänge
Vier Abgänge musste der ESV Buchloe bereits verzeichnen, zu denen letzte Woche mit Maximilian Raß nun sogar Nummer fünf hinzukam. Doch jetzt können ...
Frauenmannschaft des ECDC Memmingen trainiert hart - Halbzeit in der Sommervorbereitung
Sieben anstrengende Wochen Sommerprogramm liegen bereits hinter der Frauenmannschaft des ECDC Memmingen. Zweimal wöchentlich mühen sich die Spielerinnen des ...
BLZ investiert in Sicherheit der Sportler in Füssen - Neue Bande in der Arena eingebaut
Im Bundesleistungszentrum (BLZ) Füssen wurde eine neue Bande in der Arena eingebaut. Die Maßnahme ist eine Investition in die Sicherheit der Sportler. Denn ...
Jakub Wiecki kommt zum ECDC Memmingen - Starker und oberligaerfahrener Stürmer für die Indians
Bereits über 250 Dauerkarten konnten die Indians in den vergangenen Wochen umsetzen und auch der Kader nimmt weiter Form an. Mit dem 29 Jahre alten Angreifer Jakub ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Andreas Bourani
Auf anderen Wegen
 
Sia feat. Greg Kurstin
Never Give Up
 
Flo Rida feat. Robin Thicke & Verdine White
I Don´t Like It, I Love It
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
BLZ Füssen
 
 
 
Radio einschalten