Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Polizeifahrzeug (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 13. März 2017
SEK-Einsatz wegen Randalierer in Lindau
Mann verschanzt sich vor Polizei am Bodensee

Gegen 12:40 Uhr ging bei der Polizei Lindau ein Anruf über eine randalierende Person in der Heyderstraße in Lindau ein. Anschließend eskalierte die Situation derart, dass eine Spezialeinheit aus München an das bayerische Bodenseeufer beordert wurde.

Eine Streife der Polizei Lindau konnte einen 46-Jährigen in seiner Wohnung antreffen. Er reagierte unmittelbar aggressiv gegenüber den Beamten und griff im weiteren Verlauf zu zwei Küchenmessern. Nachdem der Mann sich mit den Messern in Richtung der Beamten bewegte wurde durch diese Pfefferspray eingesetzt. Daraufhin verschanzte sich der Mann in seiner Wohnung.

Aufgrund der gefährlichen und unübersichtlichen Einsatzlage wurden weitere Polizeikräfte - u.a. befanden sich auch Kräfte der Polizeiinspektion Spezialeinheiten München auf der Anfahrt - zur Unterstützung zugeführt. Noch vor deren Eintreffen konnten aber Beamte der Inspektion Lindau verbal so auf den Mann einwirken, dass dieser nach über einer Stunde die beiden Messer weglegte und sich widerstandslos festnehmen ließ. Es wurde bei dem Einsatz weder der Randalierer noch Einsatzkräfte verletzt. Er wurde im Anschluss aufgrund seines psychischen Ausnahmezustandes dennoch ärztlicher Behandlung zugeführt.

Infolge des Polizeieinsatzes kam es im Bereich um den Einsatzort zu Verkehrsbehinderungen, es waren neben der Polizei auch Kräfte der Feuerwehr Lindau und des Rettungsdienstes im Einsatz.


Tags:
sek randalierer polizei bodensee



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Schwerverletzte bei Unfall auf B12 bei Weitnau - Insgesamt drei Fahrzeuge und sieben Insassen beteiligt
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße B12 nahe Weitnau-Hopfen im Oberallgäu ist am Sonntagabend eine Frau schwer verletzt worden, weitere ...
Unfallflucht in Wittelsbacherstraße in Memmingen - Polizei bittet Zeugen sich zu melden
Am Freitagvormittag stellte die 61-jährige Eigentümerin eines silbernen VW gegen 12:30 Uhr einen frischen Schaden an ihrem Fahrzeug fest. Das Fahrzeug war seit ...
KFZ-Kennzeichen in Nonnenhorn vertauscht - Polizei bittet Geschädigte sich zu melden
Am frühen Samstagmorgen rief eine 67jährige Urlauberin aus Tübingen bei der Lindauer Polizei an. Sie hatte mit ihrem Mann in Nonnenhorn Urlaub gemacht und ...
Zwei Fahrräder in Pfrontener Tälern entwendet - Entwendungsschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt
Im Laufe des Samstag 27.05.2018 wurden gleich zwei Mountainbikes in den Tälern Pfrontens entwendet. Ein Fahrrad wurde zwischen 15:25 Uhr und 15:45 Uhr im Vilstal ...
46-jähriger Mann pöbelt in Kemptener Fußgängerzone - Den Rest der Nacht musste er in Gewahrsam verbringen
Ein 46-jähriger, türkisch-stämmiger Mann fiel Samstagnacht auf, da er mit lautem Gebrüll die Innenstadt beschallte. Eine Polizeistreife versuchte ...
Brand einer Maschinenhalle in Untergermaringen - Schadenshöhe wird auf rund 230.000 Euro geschätzt
Am Samstag ist gegen 12:35 Uhr eine landwirtschaftliche Maschinenhalle in Brand geraten. Die Brandursache ist derzeit ungeklärt. Durch die Löscharbeiten der ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kungs
Don´t You Know
 
George Ezra
Paradise
 
Coldplay
Hymn For The Weekend (Seeb Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Alpbad Pfronten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auffahrunfall Polizeifahrzeug
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1.FC Sonthofen - ASV Neumarkt
 
 
 
Radio einschalten