Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Rund 60 Personen wurden persönlich von Regierungspräsident Karl-Michael Scheufele und Landrat Elmar Stegmann für 25–jährige oder 40–jährige aktive Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr, beim Technischen Hilfswerk oder beim Bayerischen Roten Kreuz ausgezeichnet.
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 13. März 2017
Lindau - Engagement fürs Allgemeinwohl
81 Mitglieder der Blaulichtorganisationen geehrt

Für viele Bürgerinnen und Bürger unseres Landkreises ist es eine Selbstverständlichkeit, sich für ihre Mitbürger und das Allgemeinwohl zu engagieren. Dafür sind sie bereit, ihre freie Zeit und viel Herzblut einzubringen. 

Insgesamt 81 Personen erhielten die staatlichen Ehrungen für 25–jährige oder 40–jährige aktive Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr, beim Technischen Hilfswerk oder beim Bayerischen Roten Kreuz durch den Festredner, Regierungspräsident Karl-Michael Scheufele und Landrat Elmar Stegmann. Unter den Festgästen waren außerdem der Präsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West Werner Strößner sowie viele kommunale Mandatsträger.

 

„Die Bürgerinnen und Bürger, die sich in den Blaulichtorganisationen engagieren, sind für unsere Gesellschaft unverzichtbar. Dieses Engagement macht unseren Landkreis lebenswert und sicherer“, sagte Landrat Elmar Stegmann in seiner Ansprache. Auch Regierungspräsident Karl-Michael Scheufele dankte den Geehrten persönlich für ihren Einsatz und betonte, dass jegliche finanzielle Unterstützung an die Organisationen und Vereine niemals das aufwiegt, was von den Ehrenamtlichen geleistet wird.

Gerade bei den Blaulichtorganisationen sind die Anforderungen an die ehrenamtlichen Helfer sehr hoch. Es ist viel Zeit, die investiert werden muss, denn aufgrund der großen Verantwortung ist der regelmäßige Besuch von Lehrgängen zwingend notwendig.
Die Beweggründe sind bei allen Freiwilligen ähnlich: sie möchten anderen Menschen helfen, sie schätzen die Kameradschaft und das Miteinander in der Gruppe und sie schätzen Herausforderungen. „Es sind aber nicht nur angenehme Erfahrungen, die Sie machen. Sicherlich ist jeder von Ihnen schon körperlich und emotional an seine Grenzen gelangt – und trotzdem hat keiner von Ihnen aufgegeben. Sie machen weiter, Sie bleiben dabei“, würdigte Landrat Elmar Stegmann das Ehrenamt.

Der Empfang fand dieses Jahr zum vierten Mal statt und ist ein Dank des Landkreises Lindau an langjährige Mitglieder der Blaulichtorganisationen. (PM)

 


Tags:
ehrenamt thw feuerwehr brk allgäu


© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sia feat. Greg Kurstin
Never Give Up
 
Ellie Goulding
On My Mind
 
Parov Stelar feat. Lightnin Hopkins
The Burning Spider
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer LKW-Unfall auf der BAB 96
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Verkehrsnfall bei Markt Rettenbach
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verletzte bei Gottesdienst
 
 
 
Radio einschalten