Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
In den frühen Dienstagmorgenstunden: Suchkette der Einsatzkräfte auf dem Bodensee bei Lindau
(Bildquelle: AllgäuHIT | Richard Rädler)
 
Bodensee - Lindau
Dienstag, 7. August 2018
Großer Seenoteinsatz nach Vermisstem bei Lindau
Junger Mann schwimmt volltrunken im Bodensee

Großer Seenoteinsatz am Dienstagmorgen in Lindau am Bodensee. Dort waren am frühen Morgen im Eichwaldbad drei junge Leute zum Schwimmen gegangen, nur drei von ihnen waren allerdings ans Ufer zurückgekehrt. Hubschrauber, zahlreiche Boote und Einsatzkräfte an Land suchten nach dem Vermissten. Gegen 10:30 Uhr konnte der Schwimmer schließlich entdeckt werden: Er trieb völlig betrunken vor dem Lindenhofbad auf einem Floß in stabiler Seitenlage.

Die jungen Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren waren gegen 6:30 Uhr in einem unter sich vereinbarten Wettkampf gestartet und wollten vom Eichwaldbad aus in Richtung Lindau schwimmen. Während zwei bereits am Toscana-Bad abbrachen, fehlte vom Dritten jede Spur. Die Verbliebenen begannen, sich Sorgen zu machen und riefen den Rettungsdienst um Hilfe. Die Integrierte Leitstelle Allgäu (ILS) in Kempten löste daraufhin "Wassernotalarm 3" aus, was so viel bedeutet wie "eine vermisste Person im Wasser".

Vom baden-württembergischen Friedrichshafen aus wurde der Rettungshubschrauber Christoph-45 angefordert, aus München flog ein Edelweiß-Polizeihubschrauber den bayerischen Bodensee an. Dazu kamen zwei Boote der Feuerwehr und des THW, sowie der Wasserwachten aus Lindau, Weiler und Tauchern der Wasserwacht Nonnenhorn, sowie Rettungsdienst und Polizei. Während das Technische Hilfswerk und die Feuerwehren die landseitige Absuche nach dem Vermissten übernahmen, bildeten die größeren Boote eine Suchkette.

Gegen 10:30 Uhr wurde der Vermisste dann auf einem Floß treibend im Bereich des Lindenhofbads entdeckt. Er war stark alkolisiert und lag in stabiler Seitenlage auf dem Floß. Es erfolgte die Wasserrettung, anschließend brachte ein Rettungswagen den jungen Mann in eine Klinik.

Vom Eichwaldbad aus muss er nicht nur in Richtung Lindau, sondern auch rund um die Lindauer Insel bis zum Lindenhofbad geschwommen sein. Für die etwa 3,5 bis vier Kilometer lange Strecke hatte er einige Stunden gebraucht. In seinem stark alkoholisierten Zustand hätte der Vorfall durchaus ernstere Folgen haben können.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Seenoteinsatz Bodensee
 
         

Trotz der heißen Temperaturen war es am bayerischen Bodenseeufer in den vergangenen Tagen zu erfreulich wenigen Badeunfällen gekommen. Thomas Freitag, Einsatzleiter der Wasserwacht in Lindau sagte am AllgäuHIT-Mikrofon: "Bis letzte Woche hat die Sommersaison für uns mit vier kleineren Einsätzen begonnen. Jetzt mit diesem großen Einsatz geht es für uns wohl richtig los".


Tags:
seenoteinsatz bodensee wasserwacht polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Der Gleitschirmflieger konnte sich Retten - Glücklicherweise blieb der Gleitschirmflieger unverletzt
Einen Einsatz von Rettungskräften löste am Donnerstagnachmittag eine Meldung aus, dass ein Gleitschirmflieger im Bereich des Falkenstein im ...
Gefährliche Körperverletzung in Kempten - Mann schlägt mit Holzlatte auf junge Frau ein
Gestern Nachmittag drohte ein 40 Jahre alter Mann einer 21-Jährigen, eine Holzlatte ins Gesicht zu schlagen. Die junge Frau konnte sich jedoch in die Wohnung ...
80 000 Euro Schaden bei Hindelang - Pistenraupe hinterlässt eine Spur der Verwüstung
Gestern Nachmittag wollten Arbeiter im Bereich der Iselerstraße eine Pistenraupe ohne Ketten zu ihrem Bestimmungsort am Berg ziehen. Sie war mit einem Stahlseil ...
Kontrolle in Füssen ergab 1,8 Promille - Fahrer fuhr wohl betrunken von Italien nach Füssen
Am 18.10.2018 gegen 2:30 Uhr wurde in Ziegelwies ein Pkw-Fahrer kontrolliert. Er gab an, von Italien nonstop nach Füssen gefahren zu sein. Da der Fahrer nach ...
Gruselfaktor: Einbrecher unbemerkt in Kemptener Haus - Bewohner schliefen während Dieb im Gebäude war
Ein unbekannter Täter schlug am Dienstag zwischen 3.00 und 7.00 Uhr in der Immenstädter Straße in Kempten ein Fenster eines Einfamilienhauses ein und ...
Wildwechsel-Gefahr im Allgäu und am Bodensee - Polizei gibt wertvolle Tipps für Autofahrer
Achtung Autofahrer: Wildwechsel ist jetzt in der Allgäu-Bodenseeregion vorprogrammiert. Zwischen fünf und acht Uhr morgens und zwischen 19 und 22 Uhr kommen ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gary Barlow
Open Road
 
Linkin Park
Talking to Myself
 
Seiler und Speer
I kenn di vo wo
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten