Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
CSU-Kreistagsfraktion besichtigt Berufliches Schulzentrum Lindau
(Bildquelle: CSU Kreistagsfraktion)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 25. Juni 2018
Erweiterung des Schülerwohnheims in Lindau geht voran
CSU-Kreistagsfraktion besichtigt Berufliches Schulzentrum Lindau

Die Erweiterung Schülerwohnheims in Lindau am Bodensee macht große Fortschritte. Nach der Fertigstellung wird ein Großteil der Berufsschüler ein modernes, zukunftweisendes und vor allem gut geführtes Zuhause in Lindau vorfinden. Als nächstes Projekt steht nun das in die Jahre gekommene Berufsschulzentrum auf der Agenda. Es wird mit einem Volumen von 20-25 Millionen Euro das größte Projekt des Landkreises in den kommenden Jahren sein. Grund genug für die CSU-Kreistagsfraktion sich in einer Sondersitzung vor Ort intensiv mit den Herausforderungen und Chancen auseinanderzusetzen.

Nach der Vorstellung durch die Schulleitung mit vielen Fragen und Antworten bedankte sich Vorsitzender Karl Schober bei der Schulleitung und versprach: ,,Wir werden dieses Thema bei der CSU ganz oben ansiedeln." Pfähle mit zu geringer Tragkraft, große energetische Mängel und vor allem viel zu kleine und nicht mehr dem heutigen Standard gerecht werdende Werkstätten, Räume ohne Fenster und ohne ausreichende Belüftung - so der lst-Zustand der in die Jahre gekommenen Schule. Auch das äußerst schlechte Verhältnis von Freiflächen, Fluren und unbenutzten Räumen von 47 zu 53 Prozent (Klassenräume) hat die CSU-Kreistagsfraktion bewogen, eine Besichtigung der Berufsschule mit
einem anschließenden Workshop abzuhalten.

Schulleiter Dietmar Bauer begrüßte die Mitglieder der Kreistagsfraktion mit dem Vorsitzenden Karl Schober. Auch Landrat Elmar Stegmann sowie Erwin Feurle, Fachbereichsleiter Finanzen und Liegenschaften und Helmut Stauber, Leiter Gebäudemanagement am Landratsamt, waren bei dem Vororttermin. Bei dem Rundgang in der Schule war schnell klar, dass akuter Handlungsbedarf besteht Die langen Wege zwischen der Berufsschule und der FOS, die viel zu engen Praxisräume und deren Anordnung, die vielen unnötigen Flächen mit hohem Energieverbrauch sind nur einige Beispiele. Schulleiter Dietmar Bauer und seine Kollegen zeigten eindrucksvoll mit welchen Problemen sie in der Schule kämpfen müssen. ,,Zur Sicherung der Schulsprengel in Lindau muss etwas passieren," so
Bauer.

Unter Einbezug einer Machbarkeitsstudie, den Erkenntnissen der CSUKreistagsfraktion beidem Vorort-Termin sowie dem Fakt, dass auch dem Schulgelände sogar ein landkreiseigenes Grundstück für einen Neubau zur Verfügung stünde, ist für die CSU-Mitglieder klar: ,,Eine Gesamtsanierung mit unbekannten Ausgang kommt für die CSU nicht in Frage," erklärt Schober. ,,Eine Generalsanierung bei laufendem Betrieb des Unterrichts ist außerdem nicht umsetzbar." Die Bürgermeister Ulrich Pfanner und Markus Eugler sowie Stadt- und Kreisrat , Mathias Hotz schätzen auch das Risiko einer Sanierung als sehr hoch ein. Die Kosten für einen Neubau, der auch bei laufendem Unterrichtsbetrieb werden könnte, seien leichter kalkulierbar und ein Neubau sei vor allem auch nachhaltiger.

Auch Landrat Elmar Stegmann und Eberhard Rotter können sich einen Neubau vorstellen, hat dieser den großen Vorteil, dass die Werkstätten und die Unterrichtsräume nach den neuesten Gesichtspunkten einer Berufsschule geplant werden können. ,,Bildung ist ein wichtiges Landkreisthema. Wir investieren hier in
unsere Zukunft", so Landrat Stegmann. (pm)


Tags:
csu schulzentrum beruf bodensee



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wetter: Der erste Frost im Allgäu - Vom Winter erst einmal nichts zu sehen
Wir hatten einen schönen Sommer im Allgäu, am Bodensee und im Kleinwalsertal, der im September in die Verlängerung ging. Doch mit der wetteraktiven ...
Etwa 100 Einsätze wegen Gewitter und Sturm im Allgäu - Bäume umgestürzt - Wasser steht in Unterführungen
Von Sonntagnachmittag bis Mitternacht kam es im Allgäu und am bayerischen Bodenseeufer von aufgrund Gewitter und Sturm zu einer Vielzahl von Einsätzen. Bei der ...
Trunkenheitsfahrt und Widerstand in Lindau - Autofahrer war ohne Licht unterwegs
Ein aufmerksamer Lindauer Bürger teilte der hiesigen Polizei mit, dass er einen Pkw- Fahrer ohne Licht bemerkte. Durch die Fahrweise schien offensichtlich, dass der ...
Gelungene Podiumsdiskussion zur Landtagswahl in Kempten - Persönliche Statements machen Unterschiede deutlich
Wo steht Bayern, wie geht es weiter mit Wohnungs- und Sicherheitspolitik. Wie kann der Fachkräftemangel beseitigt werden. Diese und weitere Fragen forderten die ...
Hubschraubereinsatz für die Bahnstrecke München-Lindau - Nicht ganz Alltäglicher Baueinsatz
Die Elektrifizierungsarbeiten für die Bahnstrecke München-Lindau führen am kommenden Mittwoch zu einem nicht ganz alltäglichen Einsatz. Ein teilweise ...
Verkehrsunfall mit Fahrrad in Kempten - Radfahrerin musste ins Krankenhaus
Mittwochmorgen fuhr eine Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw von der Rottachstraße auf den Adenauerring in Richtung Klinikum ein. Dabei kreuzte sie den ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tagtraeumer
Aus Gold
 
Apoptygma Berzerk
Shine On
 
Ed Sheeran
Happier
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Mythen um Ernährung
 
 
 
Radio einschalten