Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Ein schweres Gewitter zog gestern Abend auch über das Allgäu
(Bildquelle: Pixabay | AllgäuHit)
 
Allgäu
Samstag, 19. August 2017
Verletzte und hohe Schäden nach Unwetter im Allgäu
Bahnstrecken weitestgehend wieder frei

Gestern Abend zog eine Gewitterfront unter anderem über das Allgäu und den Bodensee. Dies führte zu einer Vielzahl an Polizeieinsätzen. Insgesamt wurden in über 450 Notrufen umgestürzte Bäume, umherfliegende Gegenstände und weitere Beschädigungen gemeldet.

Bei vielen Einsätzen mussten zudem vollgelaufene Keller leergepumpt werden. Durch Aquaplaning und umgestürzte Bäume kam es zu gefährlichen Verkehrsunfällen  Hierbei wurden zwei Personen verletzt. Ein 51-jähriger Ostallgäuer versuchte in Unterthingau (Lkr. Ostallgäu) einem Baum auszuweichen, der auf der Straße lag. Hierbei kam er von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Durch den Aufprall wurde er schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. 

In Weitnau (Lkr. Oberallgäu) fuhr ein 39-jähriger Kemptener mit seinem Roller gegen einen auf der Straße liegenden Baum und kam zu Sturz. Der Mann wurde leicht verletzt. 
Mehrere Häuser und Gebäude sowie geparkte Pkw wurden durch umstürzende Bäume im gesamten Allgäu beschädigt. 

Im Landkreis Ostallgäu wurde die Fahrbahndecke der Kreisstraße zwischen Geisenried und Unterthingau erheblich durch das Wurzelwerk eines umgestürzten Baumes beschädigt. 

Die A7 musste für ca. 30 Minuten zwischen den Anschlussstellen Kempten-Leubas und Dietmannsried voll gesperrt werden. Hier wurde ein Baum von der Fahrbahn entfernt. Im Oberallgäu mussten einzelne Fahrstreifen der A7 und der A980 kurzzeitig gesperrt werden, um Bäume und Baumteile zu entfernen.

Zwischen Kempten und Marktoberdorf ist die B12 voll gesperrt worden. In einem Streckenabschnitt drohten mehrere Bäume umzustürzen. Zusätzlich kam es vereinzelt zu Stromausfällen. 

Auf der K 7913 zwischen Ausnang und Hofs (bei Leutkirch) stürzte gegen 20.30 Uhr ein Baum auf einen vorbeifahrenden Kleinwagen und verletzte den 58-jährigen Fahrer schwer.

In Leutkirch wurde ein geparktes Wohnmobil von einem umstürzenden Baum getroffen 
und völlig zerstört, hier dürfte ein Sachschaden von ca. 45.000 Euro entstanden sein. Im Bodenseekreis wurden auf dem Weinfest in Daisendorf zwei Personen von einem durch den Sturm losgerissenen Holzteil getroffen und dadurch leicht verletzt.

Auch auf der Allgäuer Festwoche in Kempten mussten die Besucher gegen 20:15 vor dem Unwetter fliehen. Das Freigelände wurde komplett geräumt. Verletzte Personen oder höhere Sachschäden gab es jedoch glücklicherweise keine.

Ein Baugerüst an einer Außenfassade bei Bludenz wurde teils heruntergerissen und drohte auf die Straße zu stürzen. Noch während des Gewitters musste das Gerüst von der Baufirma demontiert werden.

Einige Straßen wurden durch mehrere umgestürzte Bäume blockiert und musste bis ca. 22:45 Uhr für die Aufräumarbeiten gesperrt werden. Ebenfalls in Bürs wurden Baustellenzäune auf die Fahrbahn geweht und wurden von freiwilligen Helfern bzw. der Feuerwehr entfernt.

Die hiermit verbundenen Störungen und Ausfälle bei der Bahn sind mittlerweile größtenteils behoben. Auf die Gleise gestürzte Äste und Bäume hatten den Bahnverkehr teilweise verhindert. Die Bahn arbeitet mit Hochdruck daran, betroffene Strecken wieder frei zu bekommen. Dennoch ist im Laufe des Tages im S-, Nah- und Fernverkehr mit Einschränkungen zu rechnen.

Auch wenn die genauen Schadenshöhen noch nicht beziffert werden können, so dürfte sich der Gesamtschaden der polizeilich bekannt gewordenen Sachverhalte im gesamten Allgäu auf rund 350.000 Euro summieren. 


Tags:
Unwetter Chaos Folgen Verletzte



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Allgäuer Landwirt stürzt Traktor Abhang hinunter - Schwerverletzten in Klinik gefahren
Am Mittwochnachmittag ereignete sich ein schwerer landwirtschaftlicher Unfall im Bereich des Mühlbachs bei welchem ein Traktor im Ostallgäuer Buching einen ...
Waldarbeiter in Unteregg verunglückt - Ersthelfer befreit schwer verletzten eingeklemmten Arbeiter
Am späten Nachmittag des 19.06.2018 ereignete sich ein Betriebsunfall in einem Waldstück bei Unteregg. Ein Waldarbeiter wollte von seinem Lkw mit Kran ...
Bergwacht hilft Chinesen in Allgäuer Alpen - Glücklicher Einsatzausgang für Studentengruppe aus der Volksrepublik China
Mit der Öffnung der Schutzhütten in den Allgäuer Hochalpen wurde das Sommer-Einsatzgeschehen für die Bergwacht Oberstdorf eingeläutet. Das ...
Tscheche Martin Frolik (36) kommt zum ERC Sonthofen - Eishockey-Oberligist besetzt zweite Kontingentstelle
Der ERC Sonthofen verändert ein wenig seine Strategie. Der Eishockey-Oberligist setzt nicht in erster Linie auf junge hungrige Spieler, sondern holt sich erfahrene ...
14-Jähriger und sein Sozius in Kempten verletzt - Jugendlicher ohne Fahrerlaubnis fährt gegen geparktes Auto
Ein 14-Jähriger hat sich am Sonntagnachmittag das Leichtkraftrad eines 17-jährigen Freundes für eine Spritztour ausgeliehen. Der 14-Jährige, der ...
Auto kommt auf B12 bei Waltenhofen von der Fahrbahn ab - Mittelschwerverletzte Person und ein Leichtverletzter
Bei einem Unfall auf der Bundesstraße B12 bei Waltenhofen sind am Sonntagabend zwei Personen verletzt worden. Nach Polizeiangaben wurde eine Person mittelschwer ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alvaro Soler
Sofia
 
Sound:scaper
Leicht
 
Thorsteinn Einarsson
Kryptonite
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Raupen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vom Allgäu nach Südtirol wandern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Radtouren im Allgäu
 
 
 
Radio einschalten