Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Polizeihubschrauber in der Steilwand (Archiv)
(Bildquelle: Polizei Bayern)
 
Allgäu
Donnerstag, 12. Mai 2016
Junger Wanderer stürzt im Allgäu in den Tod
Polizei rätselt über Identität nach tödlichem Bergsturz

Ein tödlicher Unfall überschattet den Start in die Wandersaison in den Ammergauer Alpen. Am Branderschrofen nahe dem allgäuer Schwangau bzw. Füssen ist ein junger Mann in den Tod gestürzt. Obwohl sich der Unfall bereits gestern Nachmittag ereignet hat, weiß die Allgäuer Polizei noch immer nicht, um wen es sich bei dem Toten handelt.

Am Mittwochnachmittag gegen 15:30 Uhr war die Polizei-Einsatzzentrale in Kempten durch einen Wanderer von dem Bergunfall informiert worden. Sofort wurden Einsatzkräfte zum 1.900 Meter hohen Branderschrofen entsandt. Bergwacht Füssen, die Polizeihubschrauberstaffel und die Alpine Einsatzgruppe der Allgäuer Polizei konnten dem abgestürzten jungen Mann aber nicht mehr helfen. Daher wurde die Leichenbergung von den Einsatzkräften vorgenommen.

Nach jetzigem Kenntnisstand war der junge Mann alleine auf den Branderschrofen gestiegen. Beim Abstieg muss es dann zum tödlichen Unfall gekommen sein. Er stürzte einen Abgrund von mehreren hundert Metern hinunter. Vermutlich dürfte er sofort tot gewesen sein. Zeugen für den Vorfall gibt es bislang nicht, daher geht die Polizei davon aus, dass niemand den Absturz beobachtet hat.

 


Tags:
absturz allgäu füssen branderschrofen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kontrolle in Füssen ergab 1,8 Promille - Fahrer fuhr wohl betrunken von Italien nach Füssen
Am 18.10.2018 gegen 2:30 Uhr wurde in Ziegelwies ein Pkw-Fahrer kontrolliert. Er gab an, von Italien nonstop nach Füssen gefahren zu sein. Da der Fahrer nach ...
Montag morgen Heimspiel gegen Geretsried - EVF zeigt sich von der besten Seite
Erneut ein Spiel mit hohem Unterhaltungswert am Kobelhang. Gegen den letztjährigen Angstgegner ESC Geretsried gab es ein Wechselbad der Gefühle, und dank eines ...
Gasaustritt: Festspielhaus Füssen evakuiert - 500 Gäste müssen Vorstellung verlassen
Großeinsatz für die Feuerwehren in und um Füssen. Das Festspielhaus musste am Freitagabend während einer Vorstellung wegen eines Gasaustritts ...
Rentner fälllt in Füssen aus Taxi - Fahrer fährt los bevor 83-Jähriger komplett eingestiegen ist
Am Donnerstagabend wollte ein 83-Jähriger Mann mit seiner Frau und Enkelin mit dem Taxi von der von-Freyberg-Straße aus in ein Restaurant zum Essen gebracht ...
Bürger befreit in Füssen Katze aus Lebendfalle - Ermittlungen: Vermutung von Wilderei
Am 02.10.2018 meldete ein Bürger der Polizei, dass er seine seit zwei Tagen vermisste Katze aus einer Lebendfalle befreit habe. Die Falle war im Stadtgebiet ...
Gewaltätiger Überfall auf Passanten in Füssen - Zwei Personen gehen auf einen Passanten los
Am 14.09.2018, gegen 18:15 Uhr, ging ein Passant auf dem Platz am Kaiser-Maximilian-Platz spazieren. Dieser wurde von zwei Personen zunächst beleidigt. ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Andreas Bourani
Auf anderen Wegen
 
Lady Gaga
The Edge Of Glory
 
Wincent Weiss
Regenbogen
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten