Allgäuer Rewe-Märkte bis 22 Uhr geöffnet? - Von zerstörter Freude und Ablehnung | Radio AllgäuHIT
Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Die Rewe-Filiale in Sonthofen und der Textausschnitt aus dem verteilten Rewe-Prospekt
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Dienstag, 27. März 2018
Allgäuer Rewe-Märkte bis 22 Uhr geöffnet?
Von zerstörter Freude und Ablehnung

Einkäufe im bayerischen Allgäu bis 22 Uhr erledigen? Das verstanden viele, die den aktuellen Rewe-Prospekt gelesen hatten. Während einerseits Freude über die längere Einkaufsmöglichkeit herrschte, lehnten andere die neuen Öffnungszeiten konsequent ab. Zumindest denjenigen, die solch ein Angebot schätzen würden, müssen wir an dieser Stelle sagen: Kein Supermarkt wird in naher Zukunft bis 22 Uhr öffnen und auch für Rewe in Lindau, Sonthofen oder Memmingen ist um 20 Uhr Schluss - Zumindest im bayerischen Teil des Allgäus bis zum Bodensee.

Grund: Im Gegensatz zu vielen anderen Bundesländern wird der Ladenschluss im Freistaat gesetzlich weiter konservativ gehandhabt. Heißt: Montags bis freitags öffnen die Geschäfte in Bayern maximal von 6 bis 20 Uhr. Am Sonntag generell zu öffnen ist verboten. Nur an wenigen Sonntagen gibt es Ausnahmeregelungen für die so genannten "Verkaufsoffenen Sonntage". Einen "Aushang bis 22 Uhr", wie im Prospekt beschrieben, gab es an den Rewe-Filialen des bayerischen Allgäus dementsprechend nicht und auch Mitarbeitern waren die Öffnungszeiten auf den Prospekten nicht aufgefallen.

Doch das Thema ist inzwischen auch im bayerischen Wahlkampf angekommen: Die FDP will mit "flexibleren Öffnungszeiten" montags bis sonntags in die Landtagswahl gehen. Hier hatten sich die Jungen Liberalen bei einer Abstimmung knapp durchgesetzt. Die CSU hat am Montagnachmittag den Vorstoß der FDP bereits grundsätzlich abgelehnt - Zumal den Christsozialen vor allem der Sonntag weiter heilig sein dürfte.

Längere Öffnungszeiten bedeuten aber keinesfalls sprudelnde Umsätze. So gibt es Studien die belegen, dass die Umsätze bei längeren Öffnungszeiten gleich bleiben oder nur minimal höher ausfallen. Kunden die zuvor vielleicht um 19 Uhr eingekauft hatten, verlegten ihren Besuch im Supermarkt nun eventuell auf 20:30 Uhr oder 21 Uhr.

Viel Wirbel also um nichts? Weit gefehlt, denn die Gewerkschaft "Ver.Di" in Bayern hat erbitterten Widerstand gegen eine Ausweitung der Öffnungszeiten bis 22 Uhr oder gar auf den Sonntag angekündigt. Die Verlierer von einer Aufweichung wären wohl Beschäftigte mit Kindern, denn ob es Kitas im Allgäu geben würde, die bis 22 Uhr öffnen, darf wohl stark bezweifelt werden.

Warum standen die Öffnungszeiten überhaupt bis 22 Uhr auf den im bayerischen Allgäu verteilten Prospekten? Grundsätzlich gelten diese marktübergreifend für eine Vielzahl von Rewe-Filialen, eben auch in welchen, die in Bundesländern mit lockereren Öffnungszeiten liegen und demnach bis 22 Uhr öffnen dürfen. Daher auch der Vermerk: "Beachten Sie bitte unseren Aushang am Markt".


Tags:
öffnungszeiten geschäfte ladenschluss bayern



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Naturschutzbund kritisiert Erweiterungsbau Lindaupark - Verkehrsbelastung wird zunehmend größer
Rund um den Bau der Erweiterung des Lindauparks hat der Naturschutzbund in Bayern e.V. erhebliche bedenken bzgl. der Auswirkungen auf das Straßenverkehrsnetz und ...
Pflegenotstand erreicht erschreckendes Ausmaß - Unterstützung aus Nachbarländern für das Allgäu erfragt
„So geht es nicht weiter, es muss jetzt dringend auf landespolitischer Ebene gehandelt werden“, war die einhellige Meinung des Landesvorsitzenden der Freien ...
1.900 neue Azubis bei Allgäuer Gastronomen - Allerdings: Viele befristete Verträge
Ausbildungsvertrag in der Hand, aber was kommt danach? Im Raum Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten und Kaufbeuren können sich derzeit rund ...
FC Memmingen siegt in Nürnberg 2:1 - Allgäuer führen Regionalliga-Tabelle an
Etwas ungläubig blickten die Spieler des FC Memmingen auf die Tabelle der Fußball-Regionalliga Bayern. Die Allgäuer grüßen zumindest bis ...
Max Holzmann bleibt Co-Trainer beim EV Füssen - Wegen Beruf: Nachwuchs und sportliche Leitung abgegeben
Als hauptamtlicher Nachwuchstrainer und sportlicher Leiter stand Max Holzmann auf Grund seines Wunsches nach beruflicher Veränderung nicht mehr zur Verfügung. ...
Pohl: Bahn-Elektrifizierung im Allgäu endlich beginnen - Es müsse mehr von Söder kommen als nur ein Versprechen
Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) fordert in einem Schreiben  Ministerpräsident Markus Söder auf, bei der ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Topic feat. Nico Santos
Home
 
Bruno Mars
The Lazy Song
 
Kygo feat. Parson James
Stole The Show
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Oberstaufen-Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Seenoteinsatz Bodensee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
 
 
Radio einschalten