Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Brücke (Symbolbild)
(Bildquelle: Pixabay)
 
Memmingen
Dienstag, 18. Juli 2017
Wichtige Infrastrukturmaßnahme im Allgäu
Ersatzneubau der Europastraßenbrücke in Memmingen

Bayerns Innen- und Verkehrsstaatssekretär Gerhard Eck unterzeichnet Vereinbarung zum Ersatzneubau der Europastraßenbrücke in Memmingen.

Die schon heute stark belastete Europastraßenbrücke über die A 96 bei Memmingen wird komplett neu gebaut. Mit seiner Unterschrift hat Bayerns Innen- und Verkehrsstaatssekretär Gerhard Eck heute die Vereinbarung für einen Neubau besiegelt. „Die Investitionen sind gut angelegt. Das ist ein wichtiges Signal für weitere damit verbundenen Verbesserungen im Allgäu“, erläuterte Eck heute in Memmingen. Die Kosten für das Brückenbauwerk von bis zu acht Millionen Euro übernehmen die Stadt Memmingen zu etwa 28 Prozent und die Bundesrepublik Deutschland zu rund 72 Prozent. Durchgeführt wird die Maßnahnme von der Autobahndirektion Südbayern, die eine Dienststelle in Kempten hat.

Eck nimmt das zum Anlass gleich weitere Infrastrukturmaßnahmen anzustoßen. Eck: „Wir überlegen, ob wir das benachbarte Autobahnkreuz ertüchtigen, bei der Parallelfahrbahnen im Bereich der Anschlussstelle Memmingen-Nord erforderlich werden.“ Dafür hat nach den Angaben Ecks die Autobahndirektion Südbayern bereits erste Planungsschritte gestartet. Bau­konstruktion, Kosten und Zeitschiene sollen weiter präzisiert werden. Die Autobahn­direktion Südbayern hat dafür bereits ein Ingenieurbüro beauftragt. Das Büro bearbeitet bereits die Vorentwurfspla­nung des 6-streifigen Ausbaus der A 7 im Bereich des Autobahnkreuzes Memmingen einschließlich des Ausbaus des Autobahn­kreuzes mit Auswirkungen auf die An­schlussstelle Memmingen-Nord und somit die Europastraßenbrücke.

Eck appellierte an die Stadt Memmingen, die Planungen für den Ausbau der Europastraße im Anschluss an die Brücke nun ebenfalls voranzutreiben  Eck: „Das ist wichtig, damit die Planungen frühzeitig koordiniert wer­den können.“

Der Freistaat Bayern investiert derzeit im Allgäu in mehrere Projekte. Laut Eck wird zum Beispiel dieses Jahr noch der bessere Lärmschutz bei Memmingen-Amendigen mit dem Einbau eines offenporigen Asphalts auf der A 96 weitgehend abgeschlossen. „Auch die Sanierung der Buxachtalbrücke im Zuge der A 96 läuft plangemäß. Und die Planungen für den Ausbau der A 7 nördlich von Memmingen sind ebenfalls bereits angelaufen. Hier erarbeitet die Dienststelle Kempten derzeit als ersten Schritt ein Ausbaukonzept“, zählte Eck abschließend auf.


Tags:
memmingen europabrücke ausbau infrastruktur


© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ed Sheeran
Castle on the Hill
 
Pizzera & Jaus
Hooligans
 
Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ
Cold Water
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wartehäuschen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Naturdenkmal
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Nadelöhr
 
 
 
Radio einschalten