Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Symbolbild Käse
(Bildquelle: Pixabay)
 
Unterallgäu
Dienstag, 19. Dezember 2017
Landratsamt Unterallgäu hofft auf viele Bewerber
Welche Gemeinden werden Genussorte?

43 Städte, Gemeinden und regionale Zusammenschlüsse aus Bayern wurden bereits als „Genussorte“ ausgewählt - aus dem Allgäu sind darunter Bad Hindelang, Wertach und Weiler. Nun geht der Wettbewerb in die zweite Runde: Weitere kulinarisch und kulturell geprägte Gemeinden können sich um die Auszeichnung bewerben. Insgesamt suchen das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau 100 Genussorte in Bayern.

2018 - anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Freistaats - erhalten die Orte dann ihre Auszeichnung. Erwin Marschall, Referent für Wirtschaft und Tourismus am Landratsamt Unterallgäu, hebt hervor: „Auch Unterallgäuer Gemeinden haben das Zeug dazu.“ Er hoffe auf viele Bewerbungen aus dem Landkreis.

Gefragt sind Gemeinden, die über regionale Spezialitäten oder ein besonderes Produkt aus regionalen Rohstoffen verfügen - zum Beispiel ein ortstypisches Gebäck, ein speziell gebrautes Bier oder einen vor Ort gefertigten Käse. Idealerweise gibt es dazu eine lange Tradition oder eine besondere Entstehungsgeschichte und das kulinarische Erbe wird auch in der Gastronomie und auf Festen aktiv gelebt und ist fester Bestandteil des Brauchtums. Viele weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie im Internet unter www.100genussorte.bayern. Bewerbungsschluss ist am 23. Februar. (PM)

 

 

 

 

 

 


Tags:
wettbewerb genussorte bewerbungen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Allgäuer Festwoche 2018 - Festwochen-Plakat
Letzter Aufruf + Offener Wettbewerb + Teilnahmebedingungen unter www.festwoche.com + Einsendeschluss 31. Januar 2018 + Preisgeld 2.000 Euro Das ...
Unterallgäu: Radfahrer unfallfrei ans Ziel bringen - Auszeichnung für Maßnahmen und Ideen
Wer sich für die Sicherheit von Radfahrern eingesetzt hat, kann sich bis 9. April für den Bayerischen Verkehrssicherheitspreis bewerben. Darauf weist Johann ...
Foto-Bürgerwettbewerb über gesundes Älterwerden - 100 Jahre Freistaat Bayern. Deine Vorbilder!
Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat heute den Foto-Bürgerwettbewerb "100 Jahre Freistaat Bayern. Deine Vorbilder!" über das ...
Servicestelle "Frau und Beruf" im Oberallgäu - Fachvorträge im Landratsamt
Neue berufliche Beratungstermine 2018 der Servicestelle "Frau und Beruf" mit Fachvorträgen am Montag, 29. Januar und Montag 19. Februar im Landratsamt ...
Sturm: Zahlreiche Bäume im südlichen Allgäu umgestürzt - Bergbahnen stellen den Betrieb ein und bringen Gäste ins Tal
Im südlichen Allgäu hat das Sturm- und Orkantief Burglind bislang am heftigsten gewütet. Besonders in der Region Immenstadt, Sonthofen, Oberstdorf, sowie ...
Skispringen: Fernsehen profitiert von guten Leistungen - In Oberstdorf und Garmisch mehr TV-Zuschauer als im Vorjahr
Die Höhenflüge der deutschen Skispringer um den derzeit zweitplazierten Mitfavoriten Richard Freitag (Aue) bei der 66. Vierschanzentournee treiben auch die ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mista M
Feuer
 
Paul Etterlin
Mittendrin
 
Felix Jaehn & Hight & Alex Aiono
Hot2Touch
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall Börwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall A7
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Recup Memmingen
 
 
 
Radio einschalten